15.04.2016, 09:19 Uhr

Luxus-Passagierschiff machte in Enns Halt

(Foto: TSE)

Rund 50 Journalisten und Reiseveranstalter besuchten älteste Stadt Österreichs

ENNS. Am Dienstag legte das brandneue Luxus-Passagierschiff AVALON Passion im Ennshafen an. An Bord waren rund 50 amerikanische Journalisten und Reiseveranstalter. Nachdem sie von Tourismusobmann Wolfgang Brunner und TSE-Geschäftsführer Max Homolka in Empfang genommen wurden, besichtigten sie die Stadt Enns, den Hauptplatz, das Schloss und das Museum Lauriacum.

Reinhardt Harreither und drei Ennser Stadtführer sorgten dafür, dass die amerikanischen Besucher alles Wissenswerte über die Stadt, die Römer, die Landesausstellung usw. erfuhren. Nach dem Rundgang wurden die beeindruckten Gäste musikalisch verabschiedet und traten ihre Weiterreise an.

„Wir arbeiten daran, dass zukünftig die touristische Schifffahrt in Enns eine größere Rolle einnimmt. Dafür sind solche Informationsveranstaltungen für Journalisten und Reiseveranstalter natürlich essentiell, wenn diese einmal die wunderschöne Stadt Enns besucht haben, haben wir sie schon überzeugt ihre Gäste zu uns zu schicken“, so Max Homolka.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.