18.07.2016, 14:42 Uhr

Motorradunfall auf verschlammter Straße

Ein 66-Jähriger Motorradlenker wurde am 16. Juli nach einem Unfall erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. (Foto: Zerbor/Fotolia)

66-Jähriger Motorradlenker ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht

ENNS. Ein 66-jähriger Mann fuhr am Samstag, 16. Juli, mit seinem Motorrad auf einer Begleitstraße der B 1 (Nordumfahrung) im Gemeindegebiet von Enns in Richtung Asten. Durch die starken Regenfälle der vergangenen Tage war die nicht befestigte Straße stark verschlammt. Zwar fuhr der 66-Jährige nur im Schritttempo, dennoch scherte sein Hinterrad aus.

Der Mann stürzte mit der Maschine um, wobei ihm sein Motorrad auf den linken Oberschenkel fiel. Er dürfte sich dabei augenscheinlich einen Bruch des linken Oberschenkels zugezogen haben.

Durch das Absetzen eines Notrufes konnte der 66-Jährige gefunden werden. Da die Unfallstelle nur schwer einzusehen ist, wäre der Mann ansonsten nur schwer zu finden gewesen. Der Motorradlenker wurde von der Rettung Enns erstversorgt und in das Unfallkrankenhaus Linz gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.