03.06.2016, 18:53 Uhr

Neustart im Kulturzentrum d´Zuckerfabrik Enns

Enns: d'Zuckerfabrik | Mit einem vielfältigen Programm startet das neue Team im Kulturzentrum d´Zuckerfabrik in die nächste Saison. Als kultureller Nahversorger ist die d´Zuckerfabrik seit 1992 fixer Bestandteil des Ennser Kulturlebens. Geboten wird ein breit gefächertes Angebot, vom KulturGenussBrunch über Kinoabende, Kabarett, Lesungen und Workshops bis zu Konzerten zwischen Blues, Jazz und Metal. Beliebter Treffpunkt ist der monatliche Percussiontreff, bei dem gemeinsam ein Rhythmus auf Trommeln und Schlaginstrumenten entsteht. Neu ist die „Open Stage“. KünstlerInnen und MusikerInnen machen erste Versuche auf einer großen Bühne mit professioneller Technik- und Lichtunterstützung. Auch bekannte Bands nutzen gerne dieses Angebot und interagieren mit den Newcomern.
Mit Ende 2015 hat Susi Seifert nach langjähriger Obfrautätigkeit im Verein Kulturzentrum d`Zuckerfabrik ihren „Ruhestand“ angetreten und die kulturelle Verantwortung in die Hände von Mag. Elke Herber übergeben, die nun als neue Vereinsvorsitzende agiert. Das neue Team hat bereits umfangreiche Sanierungen vorgenommen und fürs Erste viel geschraubt und gespachtelt. Bei den KulturgenießerInnen kommt gut an, dass sich der Vereinsvorstand entschieden hat, das erst ab 2018 geltende Nichtraucherschutzgesetz ab sofort umzusetzen.
Das Veranstaltungsjahr 2016 ist in vollem Gange. Für Interessierte an zeitgenössischer Kunst und Kultur gibt es nähere Infos und Kartenreservierung auf www.zuckerfabrik.at. Als gemeinnütziger Verein freut sich das runderneuerte Team über neue Vereinsmitglieder (mit exklusiven Vorteilen) und neuen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die das kulturelle Leben in Enns mitgestalten möchten. Nähere Infos dazu gibt’s unter 0650/6243548 oder zkure@servus.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.