22.09.2016, 11:06 Uhr

Niederneukirchnerinnen gewinnen mit regionalen Rezepten

(Foto: VKB-Bank/Cityfoto/Maringer)
NIEDERNEUKIRCHEN. Zwei Schwestern aus Niederneukirchen mischten den VKB-Einkochwettbewerb gehörig auf. Zum zweiten Mal rief die VKB-Bank junge Köche dazu auf, regionale Produkte zu verarbeiten. Die 20-jährige Judith Musil aus Niederneukirchen gewann vor ihrer sieben Jahre jüngeren Schwester Klara. Judith überzeugte die Jury mit einem „Kickstarter-Vitaminaufstrich“, Klara reichte ein kreatives Apfelmus ein.

Rund 100 Einreichungen gab es. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 25 Jahre waren dazu aufgerufen, saisonales Obst und/oder Gemüse aus der Region nach einem persönlichen Rezept einzukochen. Eine Fachjury, in der auch Christian Stadler aus Hofkirchen gesessen ist, hat die 20 besten Gerichte ermittelt. Die Gewinner wurden bei einer Abschlussveranstaltung im VKB-Kundenforum in Linz prämiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.