27.05.2016, 14:11 Uhr

Ölspur in St. Florian

(Foto: Friedberg/Fotolia)
ST. FLORIAN. Die FF St. Florian wurde zu einer Ölspur nach Weiling gerufen. Der Einsatz gestaltete sich rasch umfangreicher als vermutet. Bereits bei der Anfahrt konnte bei der Landwirtschaftsschule eine Ölspur gesichtet werden. Im Zuge der Erkundung wurde festgestellt, dass sich die Ölspur von Enzing durch Niederfraunleiten, Weiling und Samesleiten bis zur Ortsgrenze nach Enns zog. Die gesamte Länge betrug somit etwa zehn Kilometer.

Während die FF St. Florian mit zwei Teams begann das ausgelaufene Öl zu binden, versuchte die Polizei den Verursacher ausfindig zu machen. Zur Reinigung der Straße im Ennser Stadtgebiet wurde die FF Enns alarmiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.