18.04.2016, 20:19 Uhr

Realitätsnahe Einsatzübung der FF Raffelstetten

"Alarmstufe 1, Technischer Einsatz, Fahrzeug in Montagegrube abgestürzt, 2 verletzte Personen eingeklemmt." so oder so ähnlich würde eine Einsatzalarmierung für die Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aussehen. Diesmal war es für die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Raffelstetten die Übungsannahme für die Einsatzübung im April. Einsatzübungen sind von den Florianijüngern realitätsnahe abzuwickeln. Als Übungsort wurde der Bauhof in Asten gewählt. Einen Bauhofmitarbeiter schminkte das Rote Kreuz eine Wunde auf den Kopf und er musste sich im Fahrzeug bewusstlos stellen. Eine weitere Person in Form einer Puppe war außerhalb des Fahrzeuges eingeklemmt. Der Einsatzleiter befahl den Gruppenkommandanten den Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät (Spreizer und Schere) und Stabfast für die schonende Menschenrettung. Nach guter Teamarbeit konnten beide verletze Personen aus der Notsituation gerettet werden und die Übung wurde erfolgreich beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.