14.06.2016, 14:02 Uhr

Schulunterricht der etwas anderen Art

Das Lehrerteam der Volksschule Kronstorf besichtigte gemeinsam seinen neuen Arbeitsplatz. (Foto: Gemeinde Kronstorf)

Die Volksschulkinder werden in Kronstorf anders unterrichtet als die meisten ihrer Altersgenossen.

KRONSTORF (km). Ein innovativer Unterricht findet derzeit an der Volksschule in Kronstorf statt. Aufgrund des Umbaus derselbigen mussten die Schulklassen für einige Monate ausquartiert werden. Bis zur geplanten Fertigstellung sind die einzelnen Unterrichtsklassen daher auf das Kronstorfer Gemeindegebiet verteilt. So fanden die Schulklassen Unterkunft im Gemeindeamt, dem Betreuten Wohnen und in der Raiffeisenbank. "Die Aufteilung der Schulklassen war nur möglich dank des sehr flexiblen Lehrerteams. Alle haben mitgeholfen", betont Bürgermeister Christian Kolarik. Über diesen innovativen Unterricht gab es laut Kolarik derzeit noch keine Beschwerden.

Die Kosten des Volksschulumbaus belaufen sich auf rund fünf Millionen Euro. Das Projekt soll in Zukunft auch drei Vereinen eine Unterkunft bieten. Weiters finden neben der Volksschule die Landesmusikschule, die öffentliche Bibliothek und die Ganztagsbetreuung in der neuen "Musik'Hoch'Schule" ihren Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.