11.06.2016, 14:38 Uhr

Sechsjähriger aus erstem Stock gestürzt

ENNS. In Enns wurde ein Sechsjähriger beim Sturz aus dem ersten Stock eines Wohnhauses unbestimmten Grades verletzt. Am Samstag, 11. Juni, war ein Sechsjähriger gemeinsam mit seinem elfjährigen Bruder alleine im Kinderzimmer der elterlichen Wohnung. Gegen 12:15 Uhr öffnete er das Fenster und lehnte sich mit dem Kopf gegen das Fliegengitter, um auf die Straße hinunterzuschauen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte etwa vier Meter auf das Kopfsteinpflaster neben der Straße. Sein Bruder verständigte sofort die Mutter in der Küche. Der Sechsjährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in den Med Campus IV des Kepler Universitätsklinikums gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.