25.07.2016, 21:43 Uhr

Überflutungen in Raffelstetten

Asten: Raffelstetten | Wie viele Freiwillige Feuerwehren in Oberösterreich auch, stand die FF Raffelstetten aufgrund des heftigen Unwetters von Samstag auf Sonntag im Dauereinsatz. Die großen Regenmengen waren für das Pumpwerk in Raffelstetten zuviel und fast die gesamte Raffelstettner Straße wurde vom aufgestauten Abwasser, das aus den Kanaldeckeln austrat, überflutet. In vielen Kellern trat das Oberflächenwasser ein und verursachte teils große Schäden. Mit Tauchpumpen und Nasssaugern konnte das Schmutzwasser schnell beseitigt werden. Die Kameradinnen und Kameraden der FF Raffelstetten waren auch noch Sonntag und Montag mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Nicht nur die Florianijünger waren schnell zur Hilfe, auch viele Nachbarn halfen bei Ausräumarbeiten und bei der Beseitigung von Schäden. Die Zivilcourage war sehr beeindruckend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.