06.10.2016, 10:25 Uhr

Wilfing: Rasche Lösung für Schülerbus in Enns

Landesrat Karl Wilfing (Foto: VPNÖ)
ENNSDORF. Schüler, die an den Haltestellen „Rasthausstraße/Eulenstraße“ sowie „VS Ennsdorf“ vergebens auf ihren Bus der Linie 406 warteten, um zur Schule in Enns zu gelangen, überfüllte Busse der „Ausweichlinie“ 409, besorgte Eltern, die ihre Kinder mit dem Kfz zur Schule fahren müssen. Diese Situation ergab sich vergangene Woche nach einer umfassenden Fahrplanumstellung des OÖVV. Wieso vom OÖVV plötzlich die Linie gestrichen wurde, ist nicht bekannt, aber „für mich ist klar, dass wir die Schülerinnen und Schüler sicher nicht im Regen stehen lassen. Ich habe daher sofort den Verkehrsverbund Ost-Region angewiesen, für Ersatz für den oberösterreichischen Bus zu sorgen. Mit Montag 25. September 2016 wurde die Frühverbindung Ennsdorf – Enns wieder aufgenommen“, informiert Niederösterreichs Verkehrslandesrat Karl Wilfing (ÖVP).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.