02.06.2016, 23:09 Uhr

Auch im "Monte Carlo" des Bikesports erfolgreich

Gollner Emilie U13
Vergangenes Wochenende war das Team des RCN Rochelt Niederneukirchen gleich mit 14 Startern beim Citykriterium in Steyr vertreten. Auf dieses Rennen welches ausschließlich auf Asphalt und Kopfsteinpflaster gefahren wird sind die Mädel und Jungs immer besonders heiß, da sie hier ihr Talent vor einer tollen Zuschauerkulisse und einzigartigen Atmosphäre zeigen können. Pünktlich um 18:00 Uhr ging es mit der U13 los. In Folge wurden die Kategorien U11 und U9 hinein gestartet. Mit einem 4. bzw. 2. Rang zeigten die beiden Koschbrüder Matthias und Johannes, dass sie auch auf ungewohnten Terrain sehr gute Ergebnisse erzielen können. Ebenso Gollner Emilie welche heuer bereits ihren zweiten Sieg in der U13 einfuhr. Desgleichen gilt auch für Attwenger Moritz und Holzleitner Mario welche kurz danach starteten. Moritz erreichte einen ausgezeichneten 2. Rang in der U15 und Mario in souveräner Manier den Sieg in der U17. Nicht nach Wunsch lief es bei Traussner Gerald in der Elite sowie bei Aistleitner Christian bei den Junioren. Für die restlichen Starter war es großteils ein erstmaliges Kennenlernen und so war das Ergebnis noch eher Nebensache. Die Anfeuerungen genossen sie jedoch sichtlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.