03.10.2016, 19:33 Uhr

DANKE der BezirksRundschau Enns: ATSV/VCV St. Valentin holt im ersten Spiel den ersten Bundesligapunkt gegen Union Langenlebarn

Sankt Valentin: Sporthalle Langenhart | Das nächste Heimspiel des ATSV/VCV St. Valentin findet bereits am Samstag den 08.10.16 um 18 Uhr in der Sporthalle Langenhart statt.
Und am Sonntag:
DOPPELte Chance auf Punkte!

Zuerst versuchen die Herren bei der erstmaligen Teilnahme am Ö-CUP die Serie gegen die hotVolleys fortzusetzen (im Vorjahr folgte der 2:3 Heimniederlage ein klarer 3:0 Auswärtssieg im Budocenter).
Beginn: 11 Uhr / VCV - hotVolleys

Danach starten unsere Vize-Landesmeisterinnen in die neue Saison!
14 Uhr: VCV Ladies - ASKÖ Sparkasse Pregarten
15.30 Uhr VCV Ladies - UVC Weberzeile Ried im Innkreis

Im ersten Spiel der 2. Volleyball Bundesliga erreichte der ATSV/VCV St. Valentin gegen den dritten der abgelaufenen Meisterrunde-Saison Union Langenlebarn den ersten Punkt. Der erste Satz ging denkbar knapp mit 26:24 an den haushohen Favoriten aus Langenlebarn welcher in der Frühjahrssaison das Aufstiegsfinale in die 1. Bundesliga denkbar knapp verpasste. Ebenso holten sich die mit großer Routine spielenden Langenlebarner den 2. Satz.
Mitte des 3. Satzes ging ein Ruck durch die VCVler und so konnte man den ersten Satzgewinn holen. Auch Satz 4 ging nach hartem Kampf an die Hausherren.
Im alles entscheidenden 5. Satz setzten sich die bestens zusammengespielten Cracks aus Langenlebarn sicher durch und holten sich somit 2 Punkte.
Für die VCV Herren ist der Punktegewinn ein großer Erfolg, spielte man doch gegen einen Titelaspiranten.


Satzballvideo VCV unter:
https://www.facebook.com/100011563517019/videos/26...
Noch ein spannender Ballwechsel:
https://www.facebook.com/100011563517019/videos/26...

http://www.volleyballvalentin.at/
http://www.atsv-st-valentin.at/

Der ATSV St. Valentin freut sich auf neue Gesichter.

Anmeldung auch unter: http://www.atsv-st-valentin.at/impressum/kontakt/
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.