19.05.2016, 09:08 Uhr

Der SK Enns möchte seinen Platz erneuern

Auf dem Fußballplatz des SK Enns müssten Veränderungen passieren. Die Stadt steht hinter dem Verein.

ENNS. 2020 wird der Sportklub Enns 90 Jahre alt. Dann möchte man auf einer runderneuerten Anlage spielen. "Der Ausbau bzw. die Adaptierung kann nur in Etappen erfolgen", sagt Vereinsobmann Johann Trauner. Mit der Gemeinde hat es bereits erste Gespräche gegeben, die postiv verlaufen sind "Die Stadt steht unserem Anliegen offen gegenüber." Erneuert werden müsste so einiges am Platz . Die Elektrik für das Flutlicht spielt nicht mehr mit. An der Tribüne und der Umzäunung hat der Zahn der Zeit genagt. Außerdem entsprechen die Kabinen nicht mehr den modernen Ansprüchen. "Wir haben elf Nachwuchsteams, die können wir gar nicht alle am Platz unterbringen", so Trauner. Die Jungkicker sind dem Verein ein Anliegen. "Wir erfüllen mit der Nachwuchsarbeit einen sozialen Auftrag."

Stadtmeisterschaft

Am Samstag, 18. Juni, veranstaltet der SK Enns die zwölfte Ennser Stadtmeisterschaft auf seinem Platz aus. Es ist dies ein Kleinfeld-Turnier für alle Hobbyfußballer. Gespielt wird mit fünf Feldspielern plus Tormann. das Mindestalter ist 15 Jahre. Die Nennungen müssen bis spätestens 10. Juni eingelangt sein. Anmeldungen unter der Mail-Adresse esk1930@gmail.com oder telefonisch bei jedem ESK-Funktionär. An diesem Tag findet um 21 Uhr das EM-Spiel Österreich-Portugal statt, das der SK Enns im Rahmen eines Public Viewings zeigt. Als Rahmenprogramm gibt es außerdem einen Kindernachmittag mit Hüpfburg und eine Geschwindigkeits-Messanlage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.