17.10.2016, 10:41 Uhr

Ennser Faustballer ziehen Herbst-Bilanz

(Foto: privat)
ENNS. Zufrieden Bilanz ziehen kann die Faustballsektion des TV Enns. Nicht nur, dass die Herrenmannschaft ohne Niederlage die Herbstmeisterschaft gewonnen hat und damit gute Karten für das Aufstiegsrennen in die 1. Bundesliga hat. In den Jugendbewerben trat man bis auf U16 mit zwei Mannschaften in jeder Altersklasse – in der U16 mit nur einem Team. TV Enns holte bei vier von fünf Meisterschaftsbewerben den Herbstmeistertitel. "Das ist eine tolle Bestätigung für das Engagement unserer Jugendtrainer. Andi, Hannes, Klaus und Richard", sagt Kurt Gürtler. Mit Michael Hölzl hat man einen neuen Junioren-Nationalspieler herausgebracht.

Auch die zweite und dritte Herrenmannschaften konnten überzeugen. Männer 3 gab ein kräftiges Lebenszeichen und belegte Platz vier von neun Mannschaften im Bezirk. Männer 2 erreichte trotz eines vermeidbaren Umfallers den Herbstmeister in der 2. Landesliga Süd.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.