20.06.2016, 15:58 Uhr

Niederneukirchen muss absteigen

Sowohl Niederneukirchen als auch Enns verloren die Entscheidungsspiele für Auf- und Abstieg.

ENNS, NIEDERNEUKIRCHEN. Union Niederneukirchen und der SK Enns sind in der Relegation des Fußball-Unterhauses jeweils knapp gescheitert. Die Niederneukirchner gewannen zwar das Rückspiel 2:1. Gegner TuS Kremsmünster steigt nach einem 1:0-Heimsieg jedoch dank der Auswärtstorregel auf. Die Niederneukirchner müssen in der kommenden Saison eine Klasse tiefer antreten. Im Vorjahr war das Kunststück noch gelungen, sich durch die Relegation in der 1. Klasse zu halten. Bitter verlief die Ausscheidungsrunde auch für die Ennser. Nach einem 2:0-Heimsieg über Haibach fiel im Rückspiel das 0:2 erst in der Nachspielzeit. Haibach rettete sich in die Verlängerung, in der das in Überzahl spielende Heimteam die Oberhand behielt. Der SK Enns greift in der nächsten Spielzeit mit Neo-Coach Erich Wagner wieder zum Aufstieg in die Bezirksliga an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.