26.09.2016, 16:08 Uhr

RCN Rochelt Niederneukirchen auch beim Saisonabschluß absolut top

Die 12-köpfige Mannschaft
Am vergangenen Wochenende mussten die Youngsters des RCN Rochelt Niederneukirchen in Kürnberg das letzte Rennen in dieser Saison bestreiten. Der Club war diesmal mit 12 Nachwuchssportlern am Start. Neben einer guten Platzierung im Rennen mussten einige noch ihre Spitzenposition im Gesamtranking des OÖ. MTB Nachwuchscups absichern. In der Kategorie U9 gelang dies Hofinger Michael mit dem 6. Rang. Trotz einer sehr guten Leistung musste sich Kosch Johannes in der U11 diesmal mit dem 3. Rang zufrieden geben. Das war´s dann aber schon mit den Geschenken an die Konkurrenz. Mit souveränen Siegen von Kosch Matthias und Gollner Emilie in der U13 setzten sich die Favoriten erstmals durch. In der Tonart ging es dann in der U15 weiter wo Attwenger Moritz einen Start/Zielsieg einfuhr. Gleiches erreichen wollte zum Schluß noch Holzleitner Mario in der U17. Nach dem Start noch in der Spitze musste er jedoch nach dem ersten langen Anstieg gleich mal Tempo rausnehmen, da er kaum Luft bekam. Da im weiteren Verlauf keine Besserung eintrat und er aber unbedingt zu Ende fahren wollte quälte er sich noch drei lange Runden über die Distanz. Lohn der Mühe ein zweiter Platz - Hut ab. Aufgrund dieser Ergebnisse ist jetzt schon klar, dass bei den Burschen im Gesamtranking des OÖ. Nachwuchscups von sechs Nachwuchskategorien vier an den RCN Rochelt Niederneukirchen gehen. Bei den Mädels hatten wir mit Gollner Emilie nur eine Starterin welche ebenfalls den Cup gewonnen hat.
Die Freude darüber ist natürlich dementsprechend.
Jetzt haben die Youngsters mal eine verdiente Pause, ehe es dann für die Leistungsträger Anfang November mit dem Traing für die Saison 2017 losgeht .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.