23.05.2016, 12:35 Uhr

Rückschlag für Ennser Faustballer

(Foto: ÖFBB)
ENNS. Die Faustball-Herren des TV Enns erlitten einen herben Rückschlag. Die jungen Ennser verlieren auswärts in Bozen mit 0:4 und rutschen auf Tabellenplatz fünf ab.

"Nach vier Spielen stehen wir jetzt mit zwei Siegen und zwei Niederlagen im Mittelfeld da", sagt Abwehr-Routinier Klaus Derndorfer. "Eigentlich ganz beachtlich in diesem stark besetzten Aufstiegs- Playoff, doch auf der anderen Seiten war die Erwartungshaltung riesig nach dem Aufstieg in der Halle. Die Enttäuschung ist jetzt groß, mit ziemlicher Sicherheit aus dem Aufstiegsrennen zu sein. Nur noch ein Wunder könnte uns helfen. Wir präsentieren uns derzeit nicht wie eine Mannschaft, die in der 1. Bundesliga mitspielen kann. Wir sind etwas zu inkonsequent im Angriff, besonders gegen gut verteidigende Mannschaften tun wir uns schwer zu Punkten zu kommen."

Der nächste Gegner ist zuhause der Tabellensechste Union Tigers Vöcklabruck 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.