17.03.2016, 08:00 Uhr

SC Ernsthofen empfängt Schlusslicht

ERNSTHOFEN (ah). Eine vermeintliche Pflichtaufgabe steht dem SC Ernsthofen zum Frühjahresauftakt bevor. Am Samstag, 15.30 Uhr, kommt Schlusslicht SV Windischgarsten zum Team von Neo-Coach Ronald Waxwender. Im Herbst setzten sich die Ernsthofner trotz 3:0-Führung nur knapp mit 4:3 durch. Windischgarsten feierte den einzigen Saisonsieg in der Fremde.

Die Niederösterreicher überwinterten auf dem guten vierten Rang. Erst eine Schwächephase zum Ende der Hinserie – drei Spiele ohne Sieg – vermasselte eine bessere Ausgangsposition. Erfolgsgarant im Herbst war Andreas Kettner, der Ex-aequo-Führende der Torschützenliste mit neun Treffern.

Ernsthofen geht gleich mit fünf Neuen in die Rückrunde. Unter anderem kehrt Gökhan Ulas nach seinem einhährigen Gastspiel beim FC Aschach zum SCE zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.