17.03.2016, 08:00 Uhr

SC Kronstorf hat 13 Auswärtsspiele vor der Brust

KRONSTORF (ah). Dem SC Kronstorf stehen im Frühjahr 13 Auswärtspartien bevor. Grund dafür ist der Umbau des Fußballplatzes zum 70. Vereinsjubiläum. Im zweiten Jahr nach dem Aufstieg überwinterten die Kronstorfer auf dem zehnten Platz. Die Mittendorfer-Elf muss am Samstag beim ATSV Neuzeug antreten. Im Herbst verlor Kronstorf 1:2. Die Sierninger haben die drittwenigsten Tore der Liga geschossen, stehen aber auch kompakt und spielen effizient.

Überzeugt hat der SC Kronstorf vor allem offensiv und stellt mit dem 20-jährigen Patrick Niederhuber den führenden der Torschützenliste. Der Youngster traf 14 Mal ins gegnerische Tor. Gleichzeitig erhielten die Kronstorfer auch 29 Gegentore – die fünftmeisten der Liga. Neuzugang Matthias Pysz soll deshalb die Defensive stabilisieren, Thomas Höllmüller verstärkt die Offensive.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.