03.05.2016, 12:43 Uhr

Schall-Schwestern bekamen hohe Auszeichnungen

Nadine (li.) und Bianca Schall (Foto: privat)
KRONSTORF. Am Wiener Heldenplatz werden jährlich alle Spitzensportler Österreichs mit verschiedensten Auszeichnungen für ihre außergewöhnlichen Erfolge geehrt. 2015 wären die Wasserskiasse Bianca und Nadine Schall ebenfalls ausgezeichnet worden. Bianca (26) hätte das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich, das höchste aller Auszeichnungen in Österreich, überreicht bekommen und Nadine (23) wäre das Verdienstzeichen der Republik Österreich, das in der Rangfolge knapp unter dem Goldenen Ehrenzeichen steht, verliehen worden.

„Wir konnten diese Auszeichnungen nicht persönlich in Wien entgegennehmen, da Bianca an der EM in Deutschland teilgenommen hat und ich auf Auslandssemester in Louisiana (USA) war“, schildert Nadine Schall. Heuer war es aber dann so weit und die Schall-Sisters haben die Auszeichnungen von Landessportdirektor Gerhard Rumetshofer in einem gemütlichen Ambiente überreicht bekommen. „So eine besondere Auszeichnung von der Republik Österreich verliehen zu bekommen erfüllt einem wirklich mit Stolz und es beflügelt uns für die neue Saison“, sagt Bianca Schall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.