30.05.2016, 12:50 Uhr

Sehr Erfolgreiches Wochenende: Citykriterium Steyr + Marathon am Kürnberg/NÖ

leicht dreckig war`s.. :) @SPORTOGRAF
Hallo

CITYKRITERIUM STEYR
Am Samstag stand das Monaco des Mountainbikesports, das Citykriterium Steyr am Programm.. Dort gibt es einen 1,2 Kilometer langen genialen Kurs durch die Steyrer Innenstadt mit einer Tragepassage und einen schmalen „Gassen-Downhill“.. Um 18:50 erfolgte der Startschuss und ich konnte komischer Weise am Beginn des Rennens sehr gut mit der Spitze mithalten, obwohl mir solche kurzen Sachen voll am Limit eigentlich gar nicht sooo liegen..
Die Stimmung in Steyr ist einfach immer ein Wahnsinn und deshalb war es für mich auch keine Frage, ob ich trotz des Marathons am nächsten Tag, starten werde.. Nach 15 Runden am Limit fuhr ich ziemlich fertig als Gesamt 6. Über die Ziellinie und freute mich über 70€ Preisgeld..
Jahr für Jahr werde ich in Steyr ein wenig besser, möglicherweise schaffe ich es einmal ganz hinauf auf`s Podest – das wäre ein Traum..

EXTREM MARATHON AM KÜRNBERG/NÖ
Nachdem ich am Samstag um 22 Uhr nach Hause kam, mussten die Straßenreifen noch auf Geländereifen gewechselt werden, denn es kam ein Unwetter auf.. Nach wenig Schlaf, hieß es am Sonntag um halb 7 aufstehen, denn um 10 Uhr fiel der Startschuss zum EXTREM Marathon am Kürnberg..
Gleich nach dem Start merkte ich, dass den Beinen die intensive Belastung am Vortag anscheinend gar nicht solch Probleme bereitete wie befürchtet und ich konnte die ersten Kilometer brav heruntertreten.. Nach den ersten 20 Kilometer war ich Gesamt 15. Doch dann kam ich immer besser in tritt und speziell ab Kilometer 30 holte ich Fahrer um Fahrer ein.. „YEAH – endlich ist er wieder da mein Tritt, der mir das Gefühl gibt ewig so weiter biken zu können“ dachte ich mir..
Nach 3 Stunden und 41 Minuten fuhr ich schließlich als Gesamt 6. Über die Ziellinie und absolvierte die 64 Kilometer mit 2700 Höhenmeter mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 17,7km/h..

Der Marathon war sehr wichtig für mein Selbstvertrauen, denn mit dieser Form machen die nächsten Aufgaben: CrossCountry Windhaag, ALPENTOUR TROPHY, Sella Ronda Hero, Marathon in Kitzbühel und besonders die A Strecke in Bad Goisern sicherlich wieder richtig „Spaß“..

Ein paar Bilder von den Bewerben gibt`s bereits auf meinem Blog und sobald die Bilder vom SPORTOGRAF da sind, sind diese natürlich auch dort zu finden..

Sportliche Grüße Lukas
http://kaufmannlukas94.blogspot.co.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.