31.05.2016, 08:18 Uhr

Trainerfuchs wird neuer Chef beim ESK

Erich Wagner (Foto: BRS/Archiv)
ENNS. Der SK Enns hat einen neuen Trainer verpflichtet. Erich Wagner wird ab Sommer das Traineramt übernehmen. Der ESK ist in der 1. Klasse Mitte punktegleich mit Tabellenführer Steyregg. Im letzten Heimspiel der Saison treffen die Schützlinge von Agan Huremovic am Sonntag, 17 Uhr, auf Pucking.

Der Neo-Coach, der bereits in den 90er Jahren beim ESK als Trainer tätig war, ist bekannt für strenge Disziplin: „Was ich von mir selbst verlange, muß ich auch von meinen Spielern verlangen können.“ Die Liste der Erfolge ist lang und soll mit dem ESK eine Fortsetzung finden. 13 Meistertitel, 8 Vizemeister und das Finale in Bounti-Cup mit Pichling konnte Erich Wagner bereits feiern.

Für Obmann Hans Trauner ist die gute Zusammenarbeit von Huremovic und Wagner ein wichtiger Baustein für einen reibungslosen Übergang im Sommer – egal ob in der Bezirksliga oder in der 1. Klasse. „Wir hatten keine einfache Saison, stehen aber noch immer voll im Titelrennen. Egal wie es ausgeht: wir freuen uns auf die nächste Saison.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.