21.09.2016, 10:00 Uhr

Union St. Florian scheidet im Cup aus

(Foto: F.X. Scharf)
ST. FLORIAN. Knapp zu hoch war die Hürde Wiener Neustadt für Union St. Florian in der 2. Runde des ÖFB-Cups. Die "Sängerknaben" mussten sich aber erst in der Verlängerung 0:3 geschlagen geben. Mario Stefel in der 105. Minute und Bernd Gschweidl mit einem Doppelschlag in den Schlussminuten sorgten für den mühsamen Sieg der Niederösterreicher. In der regulären Spielzeit gab es keine Tor. Wiener Neustadt steht damit im Cup-Achtelfinale.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.