13.07.2016, 09:32 Uhr

Bezirk sucht Fachkräfte für Pflege

Die Fachschule Erla bietet eine Ausbildung zum Fachsozialbetreuer an. (Foto: iceteastock/Fotolia)

In der Region Enns gibt es verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten

REGION. Im Bezirk Linz-Land werden derzeit 13 fertig ausgebildete Fachkräfte für den Gesundheits- und Pflegebereich gesucht. Was nicht nach viel klingt, kann allerdings langfris-#+tig gesehen in ein großes Defizit umschlagen. "Vor allem in den Gebieten Traun und Leonding werden derzeit Fachkräfte gesucht", erklärt Patrick Rumpl, Mitarbeiter der AMS-Regionalstelle in Traun. Dabei verteilen sich die Stellen auf den allgemein ärztlichen Ordinationsbereich, auf Zahnarzt- und Tierarztordinationen sowie auf diverse Massage-Institute und Physiotherapiepraxen.

Schule und Lehre

Um einem künftigen Fachkräftemangel bereits jetzt entgegenzuwirken, sollen diverse Ausbildungsmöglichkeiten angehenden Pflegern einen Anreiz bieten. So bieten diverse Firmen im Bezirk die Möglichkeit einer Lehre an. Über eine solche Lehrstelle kann man im Bezirk über eine Implacementstiftung eine Ausbildung im Gesundheits- und Pflegebereich absolvieren. Eine zusätzliche Ausbildungsmöglichkeit bietet die Fachschule Erla in St. Pantaleon-Erla. Die Schule hat sich auf die Ausbildung in So-#+zial- und Sozialbetreuungsberufen spezialisiert. In drei Jahren können Schüler ab der neunten Schulstufe hier ihre Sozialkompetenz stärken und sich zur Kindergartenhelferin oder zur Ordinationsgehilfin ausbilden lassen. Nach Vollendung des 17. Lebensjahres bietet die Fachschule auch die Ausbildung zur Fachsozialbetreuerin mit dem Schwerpunkt Altenarbeit an.
Weitere Informationen rund um die Ausbildungen an der Fachschule Erla sind unter www.fachschulenerla.ac.at erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.