10.03.2016, 14:17 Uhr

Der Traum von eigenen Haus muss gut geplant sein

(Foto: privat)
ST. VALENTIN (eg). Der Traum sein eigens Haus zu bauen steht auf der Wunschliste vieler Menschen klar auf Platz 1. Die Zeit vor und während dem Hausbau gehört wohl zu den spannendsten und kreativsten Phasen im Leben dieser Menschen. Der Architekt Helmut Poppe vom Architekturbüro Poppe*Prehal in St. Valentin hat bereits viele Häuser und Gebäude entworfen, geplant und gebaut und mit seinem Team unzählige Preise gewonnen. „Seit unserer Gründung im Jahr 2000 greifen wir laufend neue Themen auf, um den wachsenden Bedürfnissen an Energie- und Kosteneffizienz zu entsprechen, ohne dabei die Ästhetik der Umsetzung und die Nutzerfreundlichkeit aus den Augen zu verlieren“ sagt der Architekt der jedes Wort seiner Kunden wahrnimmt wenn diese von ihren Wünschen und Ideen sprechen. „Wir planen die Umsetzung der Kunden-Vorstellungen, beraten sie in allen bautechnischen Belangen von der Bedarfserhebung über die Grundstückssuche bis zur Wahl der optimalen Energietechnologie und betreuen das jeweilige Projekt komplett bis zur Übergabe“ sagt der Architekt, der allen Häuselbauern rät sich einen professionellen Planer zu nehmen. Denn die Bautechnologien haben sich in den vergangenen Jahren so weit entwickelt dass es für einen Laien kaum mehr möglich ist die richtigen Wahl in den Bereichen der Energieeffizienz, Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit, Komfort und Sicherheit zu treffen. Dafür braucht es großes Sachwissen und dass spart dann letztendlich auch wieder Geld. „Bei einem Hausbau handelt es sich im Regelfall um die höchste Lebensinvestition eines Menschen und gerade hier sollte man nichts dem Zufall überlassen sondern sich einen Spezialisten, das heiß einen Architekten oder Planer leisten“ ist Helmut Poppe überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.