10.03.2016, 13:47 Uhr

Internationaler Flair im Ennshafen

(Foto: Ennshafen)

Im Zuge der Außenwirtschaftstagung ‚Nachbarschaft Zentraleuropa‘ besuchten die Wirtschaftsdelegierten der Länder Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei, Rumänien und Bulgarien den Ennshafen und waren von dessen Potential begeistert.

ENNS (red). Die Wirtschaftsdelegierten überzeugten sich während der Hafenrundfahrt über das vielseitige Angebot des Ennshafens. Neben den trimodalen Umschlagplätzen stehen für wasseraffine Produktions- oder Handelsunternehmen aufbereitete Flächen am Kai für Betriebsansiedlung zur Verfügung.

Im anschließenden Workshop wurde die Nutzung des Wirtschaftspotentials sowie künftige Kooperationen zwischen dem Wirtschaftsraum Ennshafen und den Unternehmen im Donauraum – hinsichtlich Schiffstransport, Warenumschlag und Betriebsansiedlung – diskutiert und gemeinsame Ziele definiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.