17.05.2016, 16:51 Uhr

Info.: Wieder etwas für die Gruppe Wienerlied

Liebe Freunde der „16er Buam“!

Bisweilen trifft man als Wienerliedmusiker auf kuriose, exzentrische und gar eigenartige Leut´. Auch das ist einer der Gründe für unsere enorme Freude an unserem Beruf. Es ist schön zu erkennen, dass nicht ausschließlich Mode, Trend und gesellschaftliche Gleichmacherei unser Leben beherrschen, sondern so einige Menschen ihrer Individualität auf unterschiedliche Weise Ausdruck verleihen. Die Begrifflichkeit des „Wiener Originals“ beschreibt etwa solche Unikate oder die schlichte wohlwollende Erkenntnis „der is Echt“.

Ein solches Original durften wir bei Dreharbeiten zur ServusTV Sendung „Hoagascht“ kennenlernen. Unter dem Titel „Wiener Fiakergschichten“ begleiten wir den „Fiakerbaron“ musikalisch und auch bissl kulinarisch durch die Sendung. Interessierte mögen sich den Samstag, 4. Juni 2016, 19:40 Uhr als Sendetermin im Gedächtnis behalten.

Apropos TV-Ausstrahlung berichtenswerter Themen: Ein ganz kurzer musikalischer Besuch unsererseits beim hochwohlgeborenen Instrumentenbaumeister Ernst Spirk wurde ebenfalls filmisch festgehalten. „Unterwegs in Österreich“ nennt sich ein sehr feines Format des ORF, das sich am Samstag, den 14. Mai 2016 um 16:30 Uhr der alten Handwerkskunst widmete. Da Ernst Spirk unter innigster Beratung vom „16er Buam“ Patrick Rutka neben der Steirischen auch die Schrammelharmonika baut, liefern wir den akustischen Beweis für die hohe Qualität. Der Kurzfristigkeit dieses Termines wegen weise ich auf die TV-Thek des ORF hin - zu finden im Internet unter http://tvthek.orf.at - wo die Sendung nach der Ausstrahlung eine Woche lang zur Verfügung steht.

So sehr wir allesamt auch Spaß bei den Dreharbeiten hatten und so froh wir darüber sind, dass sich das Medium Fernsehen dem Wienerlied zögerlich aber doch annähert und so stolz und dankbar wir uns fühlen, dass gerade wir in diesen Fällen als Repräsentanten der Wienermusik wirken durften, so sicher ist auch eines: Live is live! Deswegen freuen wir uns schon sehr auf die nächsten Konzerte und auf ein Wiedersehen und Kennenlernen.

Beste Grüße von Patrick Rutka an die geneigten Leser richte ich hiermit gerne aus, schließe mich den Grüßen an und wünsche einen herrlichen Start in den Frühling.

Euer

Klausi Steurer

Diese Info gebe ich gerne weiter
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.