25.04.2016, 19:30 Uhr

Daniel Stadler präsentiert Klaviermatinee

Wann? 01.05.2016 11:00 Uhr

Wo? Schloß Albeck, 9571 Sirnitz AT
Der aus Maria Saal stammende Pianist Daniel Stadler spielt Klaviermatinee (Foto: KK)
Sirnitz: Schloß Albeck | Am Sonntag, dem 1. Mai spielt der Pianist Daniel Stadler im Schloß Albeck. Die Klaviermatinee beginnt um 11 Uhr.

Auszeichnungen und Leben

Der Kärntner Pianist Daniel Stadler bekam seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Seine Liebe zur Musik wurde am Musikgymnasium Viktring weiter gefördert. 2008 begann Daniel Stadler sein Studium am Landeskonservatorium Klagenfurt und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Er erreichte den ersten Preis beim „Prima la Musical“ Wettbewerb, bekam viermal in Folge das Stipendium des Landes Kärnten im Zuge der „Begabtenförderung“, und 2011 wurde ihm das Fiedler Stipendium überreicht. Im Jahr 2015 schloss er die Klavierstudien mit Auszeichnung ab und spielte sein Debüt-Konzert mit dem Kärntner Symphonieorchester.

Das Talent Daniel Stadler

Sensible Klanggestaltung und empfindsame Interpretationen zeichnen Daniel Stadlers Auftritte aus. Er wirkte unter anderen bei ORF-Matineen, einem Gedenkkonzert für Gerhard Lampersberg und, als Vertreter der Stadt Klagenfurt, bei einem Konzert anläßlich des 200. Geburtstags von Frédéric Chopin in Polen mit.
Auf dem Programm steht Beethoven, Liszt, Lampersberg und Schuman.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.