10.04.2016, 07:39 Uhr

Birkenbesen gegen Praker

Ein Teppichklopfer oder Ausklopfer (österreichisch auch Pracker) ist ein Haushaltsgerät zum Reinigen von Teppichen, bestehend aus Weiden- oder Rattangeflecht, das in Schlingenform gearbeitet ist und in der Form an einen Tennisschläger oder, in seiner kleineren Version, an ein Kleeblatt erinnert.

Ein Besenbinder war nie ein eigenständiger Beruf. Meistens band auch ein Korbflechter Besen. Dieses "Handwerk" konnte sich jeder aneignen, da es hierfür keine eigenen Zünfte gab. Es war auch nie ein Lehrberuf. Ein Reisigbesen besteht bei uns aus zwei Teilen, dem Stiel und dem eigentlichen Besen. Der Stiel wird aus Stangenholz gefertigt, er kann aus Fichten-, Hasel- oder auch Weidenstangen sein. Das Reisig kommt in unserer Gegend von der Birke.

Im Stall, auf dem Heuboden oder in der Werkstatt – Birkenbesen kehren feinen Staub genauso wie Grobes.

Volte und Tanja verwenden diese Geräte aber auch um Spass zu haben.
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
9.349
Isabel k. aus Wolfsberg | 10.04.2016 | 07:43   Melden
16.863
Rudolf Nagelschmied aus Feldkirchen | 10.04.2016 | 08:38   Melden
24.527
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 23.04.2016 | 16:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.