26.09.2016, 11:23 Uhr

Sänger trafen sich im Nockstadl

Der Singkreis Reichenau lud zum traditionellen Stadlsingen ein.

Der Nockstadl in der Ebene Reichenau war vergangenes Wochenende in eine Klangwolke gehüllt. Der Singkreis Reichenau unter Obfrau Ulrike Maierbrugger und Chorleiterin Elfi Schabus lud zum traditionellen offenen Stadlsingen ein.

Musikalische Gäste
Unterhalten wurden die vielen Gäste im Nockstadl von den Jaklinger Sängern mit Chorleiter Hubert Fehberger, die Urbansee Stimmen unter der Leitung von Andrea Kogler, FinaPlus und der Schuhplattlergruppe Teuchner Buam. Umrahmt wurde der stimmungsvolle Abend von der Reichenauer Tanzlmusi unter der Leitung von Heribert Rossmann.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.