11.05.2016, 06:51 Uhr

Ein Fest schreibt seine eigene Geschichte

Künstler kommen nicht nur für den Auftritt, sondern als Freunde: Joe Haunlieb, Markus Wolfahrt, Waterloo und Martin Treffner (Foto: Cernic)

Zum 12. Mal findet heuer das "Frühlingsfest" in Glanhofen statt. Im Mittelpunkt steht wieder die gute Sache.

GLANHOFEN (fri). Wohl keiner hätte sich 1995 gedacht, dass aus dem "Frühlingsfest", das damals im Gasthas Peterwirt in Glanhofen stattfand, eine Veranstaltung wird, die Massen begeistert und man für die gute Sache dabei sein möchte. "Entstanden ist das Fest aus einem schweren Schicksalsschlag", erinnert sich Bgm. Martin Treffner, der das Fest einst wie heute organisiert.


Harter Schicksalsschlag

"Der kleine Philipp, das Kind eines Mitarbeiters der Firma Schöller, erkrankte mit zwei Jahren an Leukämie und erlag zwei Jahre später seiner Krankheit. Wir wurden auf die Kärntner Kinderkrebshilfe aufmerksam, die der Familie emotional und finanziell beistand. Die Idee der Organisation etwas zurückzugeben und damit anderen betroffenen Familien helfen zu können manifestierte sich und das Fest war geboren."


Über 300 Helfer

Im Zweijahres-Rhythmus begann man nun in Glanhofen Feste zu organisieren und den Reinerlös an die Kärntner Kinderkrebshilfe zu spenden. "Im ersten Jahr waren es 7.485 Euro, vor zwei Jahren schon 81.300 Euro", freut sich Treffner, der von einem riesigen Helfer-Team unterstützt wird. "Insgesamt konnten wir schon 394.800 Euro an die Kärntner Kinderkrebshilfe übergeben."

Viele Hände

Möglich sei das aber alles nur, weil es viele – ja sehr viele Hände gebe, die nicht nach Uhrzeit oder Finanzen fragen, sondern einfach anpacken. "Ganz Glanhofen ist eine Woche lang auf den Beinen und jeder hilft, wo er kann. Alle arbeiten ehrenamtlich und sind mit Freude bei der Sache. Viele Firmen treten als Sponsoren auf und die Interpreten verzichten auf ihre Gage." Über die Jahre hätte er viele persönliche Kontakte geknüpft und einige Künstler wie Waterloo oder Jazz Gitti seien schon Stammgäste in Glanhofen und würden jedes Mal ihren persönlichen Beitrag zur guten Sache leisten.

"Frühlingsfest": 13. bis 15. Mai 2016, Glanhofen
Freitag, 13. Mai 19.30 Uhr
Samstag, 14. Mai, 11 Uhr, großer Sicherheitstag und Showprogramm
Sonntag, 15. Mai, 9.30 Uhr, Heilige Messe mit Dechant Erich Aichholzer, anschließend Frühschoppen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.