25.05.2016, 06:59 Uhr

Gurktaler Straße: Ausbau nimmt Formen an

Ausschussmitglied Alexander Kröll, Techniker Christian Huber, Sachgebietsleiter Reinhard Krainer, StR Herwig Röttl (v.l.) (Foto: Friessnegg)

Mit Brücke und neuer Verbindungs-Straße erhält die Gurktaler Straße in Feldkirchen ein vollkommen neues Gesicht.

FELDKIRCHEN (fri). Mit dem Bau des rund 220 Meter langen Straßenstückes wird nun über eine neue Brücke die Verbindung von der neuen Gurktaler Straße zur Schulhausgasse hergestellt.


Neue Brücke

"Die Brücke ist bereits fertig. Nun erfolgt der Lückenschluss und Ende Juli sollte der erste Bauabschnitt vom Projekt 'Feldkirchen Nord' erfolgt sein", erklärt Verkehrs- und Straßenreferent StR Herwig Röttl (SPÖ). "Damit ist der Grundstein für die Aufschließung des rund 30 Hektar großen Gewerbe-Areals, das in diesem Bereich entstehen soll, gelegt." Nach Abschluss der Arbeiten wird auch sofort das neue Verkehrsleitsystem in Kraft treten. "Die Schulhausgasse ist dann nur noch bis zum Friedhof beidseitig befahrbar. Danach gilt eine Einbahnregelung stadteinwärts."

Zusätzliche Parkplätze

Zwischen der neuen Straße und dem Friedhof werden 54 neue Parkplätze errichtet. "Parkflächen, die anderswo verloren gegangen sind, werden hier neu geschaffen", so der Verkehrsreferent.
In das neue Verkehrssystem sind auch Geh- und Radwege eingeplant. "Wenn alles nach unseren Vorstellungen läuft, wollen wir einen durchgehenden Radweg bis St. Ulrich errichten. Dieser würde dann entlang der Gurktaler Straße bis zum Kreisverkehr immer der Tiebel entlangführen." Der weitere Ausbau der Gurktaler Straße wird dann ab Herbst fortgesetzt. "Schon im kommenden Frühjahr – wir haben dafür auch die Zusage der Kärntner Landesregierung – wird mit dem Bau des Kreisverkehrs begonnen."


Zahlen & Fakten

Projekt „Feldkirchen Nord“ Bauabschnitt I
Bereich: Dulle Areal bis zur neuen Brücke und Anschluss an die Schulhausgasse
Ausbaulänge: ca. 220 m
Baubeginn: Mai 2016
Fertigstellung: Juli 2016
Kosten: Anteil Stadtgemeinde Feldkirchen ca. 140.000 Euro

Parkplatz Schulhausgasse
Stellplätze: 54
Ausbaukosten: ca. 30.000 Euro
Fertigstellung: Juli 2016
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.