04.08.2016, 06:56 Uhr

"Jetzt singe ich auf der Bühne"

Die Schlagersängerin Melanie Payer tritt demnächst auch als Moderatorin bei Musik-Events auf. Erste Station ist Tamsweg (Foto: Friessnegg)

Den Sprung vom Friseursalon auf die Bühne hat die Reichenauerin Melanie Payer geschafft.

EBENE REICHENAU (fri). Als Schlagersängerin hat sich die 26-jährige Melanie Payer einen Namen gemacht. Nun geht sie für den deutschen Sender Melodie TV als Moderatorin auf die Bühne.

WOCHE: Wann haben Sie mit dem Singen begonnen?
Melanie Payer: Das Singen liegt mir einfach im Blut. Schon während meiner Lehrzeit hat meine Chefin immer gesagt: Melanie, du kannst sehr gut singen, aber bitte nicht im Salon. Ich habe aber auch ein Instrument gelernt und bei der Trachtenkapelle Ebene Reichenau Klarinette gespielt. Zufällig hat mich ein Musikproduzent bei einem Konzert, bei dem ich im Publikum stand und mitgesungen habe, gehört. Das war eigentlich der Beginn meiner Karriere.

Wo standen Sie zum ersten Mal auf der Bühne?
Mein erster Auftritt war in meiner Heimatgemeinde. Ich war so nervös, aber das Publikum hat mich getragen und stand und steht voll hinter mir. Das ist besonders wichtig, denn leider ist in dieser Branche die Neidgesellschaft sehr verbreitet. Dieses Gefühl hatte ich bisher noch nicht.

Wer schreibt Ihre Songs?
Bei jedem Auftritt gibt es einige Coverversionen und eigene Lieder. Viele Ideen kommen einfach im Alltag und dazu fallen mir spontan Texte ein. Unterstützung bekomme ich von meinem Onkel und meinem Manager. Aber es ist einfach so: die besten Geschichten schreibt das Leben. Auch wenn sie nicht immer nur schön sind. Derzeit arbeiten wir gerade an einem neuen Album.

Sie stehen demnächst als Moderatorin auf der Bühne. Wie bereiten Sie sich vor?
Ich bin grundsätzlich ein sehr spontaner Mensch und kann mich auf Situationen einstellen und frei von der Leber weg reden. Natürlich schaut man sich andere Sendungen an und überlegt, wie man selbst reagieren würde. Aber ich will echt und authentisch bleiben. Das ist exakt der Grund, weshalb ich für diese Funktion ausgewählt wurde. Das freut mich sehr, denn man hat dabei die Möglichkeit viele Kollegen näher kennenzulernen.

Gibt es Vorbilder im Leben der Melanie Payer?
Ich mag viele Lieder und viele Melodien. Konkrete Idole gibt es nicht. Ich denke, jeder Interpret ist eine eigene Persönlichkeit und hat seine Art und Weise, wie er das musikalisch ausdrückt. Mir ist wichtig, dass ich weiterhin Musik machen kann und damit Menschen bewege und zum Nachdenken animiere. Einem Auftritt in der Helene Fischer-Show wäre ich nicht abgeneigt.

Zur Person

Melanie Payer
26 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder (sechs und drei Jahre)
Erlernter Beruf: Friseurin
Im Showgeschäft: seit zwei Jahren
Am 13. August steht sie als Moderatorin für Melodie TV in Tamsweg auf der Bühne. Anfang September folgt eine Aufzeichnung in Paris.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.