21.04.2016, 18:04 Uhr

Landwirt geriet in arge Bedrängnis

Der verletzte Landwirt wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht (Foto: KK)

Ein Landwirt wurde zwischen Traktor und Seilwinde eingeklemmt.

GLANHOFEN. Am Vormittag des 21. April war ein 66 Jahre alter Landwirt aus dem Bezirk Feldkirchen in der Garage seines landwirtschaftlichen Anwesens damit beschäftigt eine Seilwinde vom Traktor zu demontieren. Dabei wurde er aus Eigenverschulden zwischen der kippenden Seilwinde und dem Hinterrad des Traktors eingeklemmt.

Nachbarn hörten Hilferufe

Da er sich nicht selbst befreien konnte, rief er um Hilfe. Nachbarn hörten die Hilferufe und verständigten die Rettungskräfte. Der Mann wurde von der FF Glanhofen befreit und nach Erstversorgung von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.