12.09.2016, 07:06 Uhr

Lebensgefährtin mit den Erschießen bedroht

Der 48-Jährige wurde von Polizeibeamten festgenommen und nach der Einvernahme in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht (Foto: KK)

Streit eskalierte. Daraufhin bedrohte ein 48-Jähriger seine Lebensgefährtin.

EBENE REICHENAU. In den Abendstunden des 11. September bedrohte ein 48-jähriger Mann aus Reichenau auf der Terrasse seines Wohnhauses im Zuge eines Streits seine 51-jährige Lebensgefährtin im Beisein weiterer Familienmitglieder mit dem Erschießen. Daraufhin flüchtete diese gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Sohn in den PKW, der Hauseinfahrt abgestellt war, und verständigte die Polizei.


Küchenmesser geholt

Kurze Zeit später kam der Mann mit einem Küchenmesser aus dem Haus und sah sich suchend nach seiner Lebensgefährtin um. Während der Lebensgefährte der Tochter beruhigend auf den Mann einwirkte, trafen unmittelbar darauf die verständigten Polizisten ein. Der Mann legte das Messer am Terrassentisch ab und wurde festgenommen.
Er wurde nach der Einvernahme in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.