06.04.2016, 16:57 Uhr

Mutterkuh attackierte Bub

Eine Mutterkuh stieß den 6-jährigen Sohn des Landwirtes zu Boden

Eine Mutterkuh stieß auf der Weide den Sohn des Bauern zu Boden.

GLANEGG. Heute Nachmittag ging ein 52-jähriger Landwirt aus Glanegg mit seinem sechsjährigen Sohn auf seinem Anwesen auf eine eingezäunte Wiese, um dort nach einem neugeborenen Kalb zu schauen.


Bub wurde zu Boden gestoßen

In diesem Bereich waren ca. zehn Kühe und ein drei Wochen altes Kalb. Die Mutterkuh des drei Wochen alten Kalbes lief dann plötzlich auf den Buben zu und stieß ihn neben dem Vater zu Boden. Als die erhebende Polizeistreife eintraf, war der Bub bereits mit dem Rettungshubschrauber weggebracht worden. Nach Angaben der Rettung erlitt der Bub eine Rissquetschwunde am Kopf und Prellungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.