06.10.2016, 15:33 Uhr

Präparierte Wurst als Giftköder

Die präparierte Wurst enthielt vermutlich auch Rattengift

Feldkirchner Hundebesitzer konnte das Schlimmste noch verhindern.

FELDKIRCHEN. Bisher unbekannte Täter legten am 5. Oktober auf dem Grundstück des Wohnhauses eines 64-jährigen Pensionisten in Feldkirchen eine mit Metallspänen und vermutlich Rattengift präparierte Wurst als Giftköder aus.
Gegen Abend bemerkte der Pensionist seinen Hund auf der Terrasse mit der präparierten Wurst. Er konnte gerade noch verhindern, dass dieser den Köder fraß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.