29.04.2016, 18:27 Uhr

Sprayer auf frischer Tat ertappt

Zwei Personen wurden auf frischer Tat beim Aufsprühen ertappt. Weitere Sachbeschädigungen gehen auf ihr Konto (Foto: Friessnegg)

Zwei Sprayer verursachten rund 6.000 Euro Schaden im Stadtgebiet von Feldkirchen.

FELDKIRCHEN. Anfang April wurden ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Feldkirchen und eine 19-Jährige aus Klagenfurt im Stadtgebiet von Feldkirchen beim Aufsprühen von Graffitis auf einen Stromverteilerkasten von Polizeibeamten auf frischer Tat ertappt.

Weitere Beschädigungen nachgewiesen

Im Laufe der Erhebungen konnten den beiden noch weitere sechs Sachbeschädigungen durch Graffitis auf Hausfassaden, Plakatständern, Telefonzellen und anderen Objekten im Stadtgebiet von Feldkirchen nachgewiesen werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.