30.09.2016, 14:20 Uhr

Steindorfer holten sich Burgenland-Impressionen

Das Burgenland von seiner schönsten Seite genossen die Mitglieder des Österreichischen Kameradschaftsbundes Steindorf (Foto: KK)

Der Herbstausflug führte die Mitglieder des ÖKB ins Burgenland.

STEINDORF. Der zweitägige Herbstausflug des Österreichischen Kameradschaftsbundes Steindorf, mit Obmann Dieter Hardt-Stremayr, führte die Mitglieder diesmal ins Burgenland. "Wir freuten uns über das schöne Wetter, die gute Stimmung, den Besuch des Lipizzanergestütes und des Kernbuam-Museums", schildert Hardt-Stremayr.


Mit der Kutsche durch die Pampa

"Weiter ging es nach Podersdorf und mit dem Schiff auf dem Neusiedler See nach Illmitz. Von dort fuhren wir mit Kutschen durch die idyllischen Weinfluren und das Naturreservat zu einem Kesselgulaschessen mitten in der Pampa. Mit vielen neuen Eindrücken traten wir die Heimreise an."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.