13.07.2016, 14:28 Uhr

Trachtenfrauen holten sich Rom-Impressionen

Die Tiffner Trachtenfrauen und alle Mitreisenden waren tief beeindruckt von den monumentalen Sehenswürdigkeiten der "ewigen Stadt" (Foto: KK)

Die Tiffner Trachtenfrauen haben eine 5-tägige Romreise absolviert.

TIFFEN/ROM. Im Doppeldeckerbus ging die Reise mit 62 gutgelaunten Teilnehmern – Trachtenfrauen und Freunde der Tiffner Trachtenfrauen – los.
"Einige Zwischenpausen wurden eingelegt und nach fast 12 Stunden Fahrt erreichten wir am Abend Rom", erzählt Maria Eiper, Trachtenbeauftragte des Kärntner Bildungungswerks für den Bezirk Feldkirchen. "In Rom erwarteten uns viele Höhepunkte. Pflichtprogramm waren der Petersdom, die Sixtinische Kapelle und das Vatikanische Museum."

Imposante Eindrücke

Ein Besuch des Koloseums und der Peterskirche standen ebenso auf dem Programm. Eine gemütliche Tagesfahrt zum Kloster Montecassino und in die Weingegend um Frascati, mit Weinverkostung und gemütlichem Beisammensein, rundeten die Reise ab. Die Rückfahrt erfolgte mit einem Zwischenstopp in Assisi. "Selbstverständlich besichtigten wir einige bekannte Sehenswürdigkeiten. Die Rückreise führte uns schließlich vorbei an Florenz, Bologna und Venedig nach Kärnten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.