16.06.2016, 11:50 Uhr

Traditionelle Männer-Fußwallfahrt nach Maria Saal

Die Männer-Fußwallfahrt führt nach Maria Saal. Start für Teilnehmer aus Feldkirchen ist um 6 Uhr beim Kirchlein Flatschach (Foto: Hofer)

Aus sechs Richtungen pilgern die Teilnehmer der Männer-Fußwallfahrt nach Maria Saal.

Am kommenden Samstag, dem 18. Juni, findet die traditionelle Männer-Fußwallfahrt nach Maria Saal statt. Die Teilnehmer pilgern dabei sternförmig aus sechs Richtungen, nämlich aus Klagenfurt (Treffpunkt: 8 Uhr, Terndorfer Kreuz), Pischeldorf/Brückl (7.30 Uhr, Kirche Timenitz), St. Veit/Treibach (6.30 Uhr, Kirche St. Donat), Moosburg/Ponfeld (6.30 Uhr, Schloss Tentschach), Feldkirchen (6 Uhr, Kirchlein Flatschach) und Grafenstein (7.30 Uhr, Blasendorf) nach Maria Saal.

Den Glauben stärken

Den feierlichen Abschluss bildet um 9 Uhr eine hl. Messe mit Dechant Mag. Engelbert Hofer, Stadtpfarrer von Wolfsberg und Initiator der Männer-Fußwallfahrt, im Dom zu Maria Saal. Musikalisch mitgestaltet wird der Gottesdienst von der Sängerrunde Zollfeld. Nach der hl. Messe sind die Teilnehmer zur Agape im Pfarrhof eingeladen.
Diese Männer-Fußwallfahrt sei, so Dechant Hofer, ein „wichtiger Baustein der Männerseelsorge in Kärnten mit dem Ziel, die Männer in ihrem christlichen Selbstbewusstsein und in ihrem Glauben zu stärken“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.