14.09.2016, 10:46 Uhr

Zusammenrücken heißt es in der VS Wachsenberg

Für 5.300 Kärntner Kinder ging es am Montag zum ersten Mal in die Schule, eng wird es in der Volksschule Wachsenberg, in die für ein Jahr auch die Kinder aus Steuerberg kommen.

Es wird sehr eng werden
"Für ein Jahr heißt es zusammenrücken", erklärt der Schulleiter Helmut Stadtschreiber. Aufgrund der Generalsanierung des Schulgebäudes in Steuerberg, findet der Unterricht für alle Kinder der Volksschule Steuerberg im Schulgebäude am Wachsenberg statt. Das heißt, in Wachsenberg werden 70 Kinder in vier Klassen unterrichtet. Erstmals seit Jahren gibt es in Steuerberg wieder vier Klassen, das ist für die Qualität des Unterrichts natürlich ein Vorteil. Allein in der ersten Klasse sind 24 Kinder, was für eine Land-Volksschule sehr viel ist. Das zeigt, dass Steuerberg eine Zuzugs-Gemeinde ist. Für den Schülertransport von Steuerberg nach Wachsenberg hat die Gemeinde bestens gesorgt, so wurde eigens eine zusätzliche Buslinie installiert.

VS Wachsenberg: 70 Kinder in 4 Klassen im Schuljahr 2016/17
Baubeginn in der VS Steuerberg: Oktober, es werden ca. 2 Millionen Euro investiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.