25.05.2016, 14:52 Uhr

"Ausgezeichnetes" aus St. Urban

Wilfried und Karoline Kogler vom "Sonnleitnhof" in St. Urban überzeugten mit der Qualität ihrer Produkte (Foto: KK)

Der Alpe-Adria- Sieger unter den Rohpökelwaren kommt aus dem Bezirk Feldkirchen.

ST. URBAN/KRASTOWITZ. Gestern wurden in Krastowitz die Landesgenusskronen der Direktvermarkter Kärnten vergeben und der Alpen-Adria Sieger nominiert. Um diesen zu ermitteln, wurde ein Stechen unter allen Rohpökelwaren, die die Höchst-Gesamtpunkteanzahl von 5 erreichen konnten, bei der sensorischen Analyse in Verbindung mit dem Innovationsgrad des Betriebes bewertet.


Sieg für den "Sonnleitnhof"

Es gab einen Gleichstand in der Bewertung und somit wurden zwei Alpe Adria Sieger aus den Bundesländern Kärnten, Salzburg, Tirol & Vorarlberg nominiert.
Der Betrieb der Familie Karoline und Wilfried Kogler von der Buschenschenke "Sonnleitnhof" in St. Urban sowie der Tiroler Betrieb der Familie Martin Draxl aus Schwarz in Tirol erfüllten die höchsten Anforderungen dafür.


Bewährte Qualität

Wilfried Kogler produziert in der Gemeinde St. Urban alles selbst. Angefangen bei der Palette der Fleisch- & Dauerwaren, Milchprodukte, Brot, Edelbrände sowie Most. Darüberhinaus ist der Betrieb mit vielen Goldauszeichnungen und prämierten Produkten bereits über die Bezirks- und Landesgrenzen bekannt. Die Lebensmittel sind Qualitätsprodukte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.