12.04.2016, 09:30 Uhr

Der Kaufmann bleibt im Ort

WK-Bezirksstellenleiter Sebastian Adami, WK-Bezirksstellenobmann Christof Zechner, Unternehmer Robert Klammer, "Frau in der Wirtschaft"-Bezirksvorsitzende Nadine Egger (Foto: Manfred J. Schusser)

Nahversorger in Steindorf wurde eröffnet.

STEINDORF. Den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, ist ein großer. Ein kleines Handelsgeschäft als Nahversorger zu übernehmen, um der Bevölkerung die Dinge des täglichen Bedarfs im Ort anzubieten sowie das Dorfleben aktiv mitgestalten zu können und damit in Konkurrenz zu den großen Supermarktketten im Nachbarort zu gehen, ist ein Riesenschritt!
Robert Klammer hat das „Kaufhaus zur Linde“ in Steindorf am Ossiacher See übernommen und stellt sich mit viel Elan und Energie der neuen Herausforderung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.