14.07.2016, 11:57 Uhr

Mit einer Lehre in die Berufszukunft

WK-Bezirksobmann Christof Zechner schätzt die Lehre als Bildungsmodell (Foto: Pribernig)
Das duale Ausbildungssystem der Lehre ist ein Erfolgsmodell und genießt international einen hervorragenden Ruf. Die Lehre als Ausbildungsmöglichkeit trägt wesentlich zu der in Österreich im EU-Vergleich sehr niedrigen Jugendarbeitslosigkeit bei und eröffnet unserer Jugend beste Karriere-, Verdienst-, und Weiterbildungsmöglichkeiten. Erfreulich ist auch die große Zufriedenheit der in Ausbildung stehenden Lehrlinge.
Nach einer aktuellen Studie
würden 98 Prozent der Lehrlinge ihren Bekannten den Antritt einer Lehre empfehlen und 90 Prozent beurteilen die Zukunftsaussichten im eigenen Beruf als sehr gut oder gut. Lebenslanges Lernen ist in jedem Bereich einfach notwendig und daher wäre es auch wünschenswert, wenn viele den Schritt weiter zur Meisterprüfung gehen. Jugendliche sollten sich unbedingt genügend Zeit für die richtige Berufswahl nehmen. Es stehen 200 verschiedene Lehrberufe zur Auswahl und man sollte sich – natürlich seinen Talenten entsprechend – bei der Suche nicht nur auf die klassischen Berufe beschränken. Tipps für die Lehrberufswahl und die Lehrplatzsuche gibt auch die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.