11.07.2016, 00:00 Uhr

Frühstück auf der grünen Wiese in Grödig

Trachtenfrauen: Maria Reitinger mit Eva Knoll und Edeltraud Stadlhofer.
GRÖDIG (schw). Zum zweiten Mal luden die Trachtenfrauen St. Leonhard zum Sonntagsfrühstück auf der grünen Wiese im Gemeindepark. "Das Frühstücken vor dem Gemeindeamt ist im vergangenen Jahr so gut angenommen worden, deshalb haben wir beschlossen, es zu wiederholen. Wir sind der erste Verein, der das Areal auf diese Weise nützt", freute sich Obfrau Maria Reitinger. "Hier ist auch die nötige Infrastruktur vorhanden", so Bürgermeister Richard Hemetsberger. Nach der feierlichen Feldmesse mit Pfarrer Petrus Eder wurden "Kaiser-Karl-", "Dirndl-" und "Zwergerl"-Frühstück serviert. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Ost-Grat-Musi, eine Abordnung junger Musiker der Musikkapelle. Auch Tourismus-Geschäftsführer Jakob Reitinger half tatkräftig mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.