18.07.2016, 00:00 Uhr

Jugend als Ersthelfer top ausgebildet

"Der Erste-Hilfe-Bewerb zeigt, wie sicher und hoch motiviert bereits Kinder und Jugendliche helfen können. Sie lernen ohne Druck oder erhobenen Zeigefinger das soziale Leben kennen", so Bezirksrettungskommandant Hermann Gerstgraser beim Landes-Jugendlager des Roten Kreuzes in Seekirchen. Im Einsatz bei realitätsnahen Szenen (Verletzungen in einer Tischlerei, Mopedunfall, Hundebiss) bewies die Jugend großes Engagement und Können. Die jungen Helfer zögern nicht, sondern handeln sofort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.