26.09.2016, 00:00 Uhr

Lakritzpop, Heidigrunge und Lollyfolk im Kulturhaus Seekirchen

Ein einzigartiges Programm boten Klaus Kircher und Doris Kirschhofer im Kulturhaus Seekirchen.
SEEKIRCHEN (schw). Poetisch, lieblich und sanft mit hellen Obertönen jodelnd, aber auch wild, krass und mit dunklen Untertönen untermalend, präsentierten sich die Ausnahmekünstler Doris Kirschhofer und Klaus Kircher im Kulturhaus Emailwerk in Seekirchen. Der Titel "Lakritzpop, Heidigrunge und Lollyfolk" ließ bereits den großen musikalischen Horizont erahnen, den die beiden Musiker mit Gitarre, Bass, Akkordeon, Maultrommel, Percussion und mit ihrer Stimme boten. Mit berührenden und faszinierenden Liedern, Gedichten und Geschichten aus ihrem Leben sorgte das Duo Kirschhofer für einen besonders emotionalen Abend, dem unter anderen Kunstbox-Chefin Verena Fellinger und Tontechnikerin Ariane Pellini aufmerksam lauschten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.