06.09.2016, 12:20 Uhr

25-Jähriger touchierte zwei Autos im Henndorfer Tunnel

HENNDORF (buk). Gerade noch abbremsen konnte eine 33-jährige Henndorferin hinter zwei unbekannten, stehenden Fahrzeugen im Umfahrungstunnel Henndorf. Ein 25-jähriger Halleiner schaffte es nicht mehr rechtzeitig, wich in die Fahrbahnmitte aus und touchierte sowohl das Auto der Henndorferin als auch den entgegenkommenden Pkw eines 21-jährigen Walsers. Die Henndorferin wurde leicht verletzt und vom Roten Kreuz in das Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht. Der Tunnel musste für rund 1,5 Stunden gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr war mit cirka 35 Mann im Einsatz, so die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.