02.08.2016, 12:29 Uhr

4 Gemeinden - 1 Ziel, nämlich der Sieg beim Seefest Bürmoos

Bürmoos: Seefestgelände |

Auch heuer wieder findet am 13. August das inzwischen schon zur beliebten Tradition gewordene Seefest am Bürmooser See statt.

Diese, als Familienfest und Fest der Vereine konzipierte Veranstaltung erfreute sich schon in den letzten Jahren großer Beliebtheit und hatte jedes Mal mehr als 3000 Besucher.
Der aus dem bisherigen Seefestkomitee Bürmoos hervorgegangene und neu gegründete Veranstaltungs- und Eventverein Bürmoos, unter Obmann Horst Maier ist heuer erstmals für die Organisation, in enger Abstimmung mit der Gemeinde Bürmoos, tätig.

1. Gemeindewettkampf - 4 Gemeinden kämpfen um den Sieg


Als ganz besonderer Höhepunkt erwartet unsere Gäste in diesem Jahr die 1. Bürmooser Moor-Olympiade, ein amüsanter und lustiger Gemeindevergleichswettkampf mit Teams aus den Gemeinden Bürmoos, Lamprechtshausen, Ostermiething und St. Georgen. Die Einzeldisziplinen sind noch geheim, doch es darf auf jeden Fall mit hochinteressanten und unterhaltsamen Wettkämpfen gerechnet werden. Schließlich will ja jedes Team für seine Gemeinde den Siegespreis erringen.
Warm-Up-Party am Freitag abend

Erstmalig findet im Rahmen des Bürmooser Seefestes am Freitag abend ein Warm-Up mit Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren statt. Dazu begrüßen wir als Band Remix feat. Niddl.

Das Seefestprogramm:

Freitag, 12. August
19Uhr Warm-Up mit Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren mit Remix feat. Niddl
Samstsag, 13. August (
10 Uhr Einmarsch der Gemeindeteams
11 Uhr Steckerlfischbraten in der Fischerhütte
Beginn der Wettkämpfe
Familien- und Kindertag mit Kinderkarussell, Bull-Riding, Hüpfburg, Riesen-Wu-zzler und diversen Event-Tools von FC Red Bull Salzburg, Kinderbetreuung u. v. m.
18 Uhr Finale Gemeindewettkampf
21 Uhr X-Cite (eine der beliebtesten Party- und Eventbands im deutschsprachigen Raum) live on Stage

23 Uhr Riesenfeuerwerk von Menonfire
2 Uhr Festende

Bewirtung: Verpflegungsstationen durch örtliche und regionale Vereine u. a. mit Steckerlfisch, Grillhendl, Gegrilltem, Seefest-Burger, Bosna, Schnitzelsemmel, Pofesen usw. Hervorzuheben sind die familienfreundlichen Preise.

Eintritt: bis 16 Jahre Eintritt frei
ab 16 Jahre pro Tag 5,-- €

Das Bürmooser Seefest ist aus dem Zentralraum Salzburg und aus Richtung Ostermiething auch bestens mit den Zügen der Salzburger Lokalbahn erreichbar. Die jeweils letzten Züge für eine unbeschwerte Heimfahrt gibt es um 1:30 ab Bürmoos. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, gegen Gebühr den Taxiheimkehrerdienst zu nutzen.




Obmann des Veranstaltungs- und Eventplanungsvereines Bürmoos, Horst Maier: „Unser Seefest ist seit Jahren einer der besonderen Höhepunkte während des Sommers im nördlichen Flachgau. Die stetig steigende Anzahl an Besuchern bestätigt uns in unserem Festkonzept, und auch heuer wieder wird von mir und meinem Team alles für ein gelungenes Fest geplant und organisiert. Das einzige, was wir nicht vorhersehen können, liegt nicht in unserer Macht: das entsprechende Wetter, vor allem ohne Unwetterstörungen wie in den letzten beiden Jahren. Aber wir sind alle zuversichtlich, dass es heuer ein Fest geben wird, von dem man lange sprechen wird.“
Bgm. Peter Eder: „Das Bürmooser Seefest wirft scheine Schatten voraus und ganz besonders freut es mich, dass es heuer erstmals zu einem Vergleichswettkampf mit den Nachbargemeinden geben wird. Damit können wir wieder einmal zeigen, dass es für uns äußerst wichtig ist, gute Nachbarschaft nicht nur mit Worten auszudrücken, sondern diese auch aktiv zu leben. Daher lade ich ganz herzlich schon heute alle ein, das Seefest am Bürmooser See zu besuchen und dort unbeschwerte Stunden zu erleben. Gleichzeitig können Sie dann auch jene Verbesserungen am See sehen, die wir gesetzt haben, um dessen Attraktivität als Freizeitoase zu steigern.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.